Der Weg zu uns Unsere Einladung

Dieser Weg ist eine Einladung an alleinstehende, katholische Frauen im Alter zwischen 20 und 50 Jahren,

Der Weg zu uns

Schritte auf diesem Weg
Caritas Christi nimmt die Mitglieder zu keinem Zeitpunkt aus dem normalen Ablauf ihres Lebens heraus.
Nach der ersten Kontaktnahme kann die Vorbereitungszeit beginnen.
Regelmäßige Gespräche dienen der Klärung und Überlegung und ermöglichen ein gegenseitiges Kennenlernen. Sie dauert mindestens drei Monate.

Aufnahme
Sie erfolgt, wenn die Bewerberin und ihre Begleiterin gemeinsam zur Überzeugung gelangen, dass der Ruf Gottes an die Betreffende mit dem Geist und dem Leben von Caritas Christi übereinstimmt.

Dreijährige Formung zu Beginn
In dieser Zeit versucht das neue Mitglied nach dem Ideal von Caritas Christi zu leben, in die Gemeinschaft hineinzuwachsen und das Verständnis der Berufung zu vertiefen.

Erstes Engagement
Das Ja auf den Ruf Gottes umfasst das Gelübde, für ein Jahr ehelos zu leben und das Versprechen zu Armut und Gehorsam gemäß der Lebensregel.

Fünfjährige Formungszeit
Die jährliche Bindung wird jeweils für ein Jahr erneuert. Das Mitglied erfährt eine Vertiefung der gelebten Berufung.

Endgültige Bindung, Donation
Sie bedeutet die endgültige Hingabe und die endgültige Annahme seitens Caritas Christi und der Kirche. Sie beinhaltet das Gelübde, für immer in Ehelosigkeit für Gott und seine Kirche zu leben und das Versprechen der Armut und des Gehorsams gemäß der Lebensregel.